• banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3
  • banner_4
  • banner_5
  • banner_6
  • banner_7
  • banner_8
  • banner_9
  • banner_10

Aktuelles

Stadtgemeinde setzt auf Leist bares wohnen
01.12.2016

salamon, koller

Mattersburg ist eine moderat wachsende Stadt, die vor allem bei Jungfamilien sehr beliebt ist. Dementsprechend begehrt sind Bauplätze, Reihenhäuser und Wohnungen im Stadtgebiet.

In den letzten Jahren hat die Stadtgemeinde viele Akzente zur Wohnraumschaffung gesetzt.

Im Bereich der Pielgasse wurden 2015 insgesamt 30 Bauplätze aufparzelliert. Die wunderschön gelegenen Grundstücke sind ca. 800 Quadratmeter groß, fünf davon sind noch zu einem Quadratmeterpreis von 91,50 Euro zu haben. Infos im Rathaus unter 02626/623 32.

Weiterlesen...

Freies WLAN am Veranstaltungsplatz
28.11.2016

Rechtzeitig zur Eröffnung des Mattersburger Weihnachtsmarktes gibt es jetzt auch ein gratis WLAN-Netz am Veranstaltungsplatz. „Dadurch erhöht sich die Attraktivität unsere Innenstadt. Für viele Menschen ist der freie Zugang zum Internet sehr wichtig", so Bürgermeisterin Ingrid Salamon. Neben dem Areal beim Freibad/Eislaufplatz ist das der zweite Hotspot in der Stadt.

 

 

 

Mattersburg setzt auf LED-Lampen im Stadtgebiet
24.11.2016

beim lampentausch

 Die Stadtgemeinde Mattersburg stellt ihre Straßenbeleuchtung sukzessive auf LED-Lampen um. In der Schulgasse, der Wiesengasse, bei der B50-Abfahrt Walbersdorf und beim BILLA-Kreisverkehr wurden die LED-Lampen bereits montiert. Insgesamt werden1.549 Lichtpunkte im Stadtgebiet auf LED-Lampen ausgetauscht. Das entspricht einer jährlichen Einsparung von 111,6 Tonnen CO2.

 

 

Weiterlesen...

Kreuzungsumbau bei der Arena fertig gestellt
22.11.2016

vor der ampel

Mit der Fertigstellung des Kreuzungsumbaus bei der Arena Mattersburg wurde eine wichtige verkehrstechnische Maßnahme für den Bezirk umgesetzt.

Trotz der Schlechtwettertage konnte der laut Bauzeitplan vorgesehene Fertigstellungstermin mit 21. November 2016 durch Arbeiten an Samstagen und Nachtarbeit eingehalten werden.

Mattersburgs Bürgermeisterin LAbg. Ingrid Salamon zeigt sich über die Fertigstellung erfreut: „Durch den Umbau dieses wichtigen Verkehrsknotenpunktes wird die Verkehrssicherheit nachhaltig gesteigert. Die rechtzeitige Fertigstellung vor dem Weihnachtseinkaufsverkehr gewährleistet einen reibungslosen Verkehrsfluss in diesem sensiblen Bereich."

Sicherheitsabend in der Bauermühle
17.11.2016

polizei mit bgm.

Die Stadtgemeinde Mattersburg lud zu einem Informationsabend zum Thema „Sicherheit im eigenen Haus" in die Bauermühle ein.

Dabei informierten hochkarätige Experten wie Landespolizeidirektor Martin Huber, Security-Fachmann Herbert Wagner, Postenkommandant Walter Kurz von der Polizeiinspektion Mattersburg sowie Chefinspektor Stefan Heinrich über aktuelle Belange im Bereich Sicherheit und Prävention.

Fakt ist, dass durch eigene, meist einfacheSicherungsmaßnahmen Einbrecher abgeschreckt werden können, was auch die Zahlen der polizeilichen Kriminalstatistik belegen: Im Jahr 2015 sind über 40 Prozent aller Wohnraumeinbrüche in Österreich gescheitert. Dieser hohe Prozentsatz geht erfreulicherweise meist mit dem guten Eigenschutz und den richtig gesetzten Präventionsmaßnahmen der Bevölkerung einher.

Termine

Newsletter Anmeldung

 

Stadtnachrichten