• banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3
  • banner_4
  • banner_5
  • banner_6
  • banner_7
  • banner_8
  • banner_9
  • banner_10

Aktuelles

Frühlingserwachen am Bauernmarkt
25.04.2018

menschen biem bauernarkt

Der Mattersburger Bauernmarkt am Veranstaltungsplatz im Stadtzentrum wird immer mehr zum Besuchermagneten. Jeden Freitag werden hier von 8 bis12 Uhr regionale Frischwaren verkauft. Neben hochwertigen Honigprodukten, frischem Gemüse, feinsten Fleisch- und Wurstwaren sowie Milch und Käse sind auch die Eier und Teigwaren bei den BesucherInnen sehr begehrt. Das Brot, Kuchen, Strudel und die Striezel kommen aus Schwarzenbach und sind ebenfalls sehr beliebt.

„Den Bauernmarkt gibt es seit 2004 und der Besuch wird von Jahr zu Jahr besser", freut sich Standlerobfrau Elisabeth Bauer.

Weiterlesen...

Innenstadtbelebung durch Bauprojekt
25.04.2018

spatenstich

Das Wirtschaftsleben der Stadt Mattersburg pulsiert. Immer wieder sperren neue Geschäfte in der Innenstadt auf.

Jetzt entsteht mitten im Ortszentrum ein interessantes Wohnprojekt, das zu einer zusätzlichen Belebung der Innenstadt führen wird. Aufgeteilt auf zwei Gebäuden werden bis zu 17 Einheiten für Geschäfte, Wohnungen, Gastronomie und Büros entstehen. Bürgermeisterin Ingrid Salamon: „Dieser Bau ist eine wichtige Investition in den Wirtschaftsstandort Mattersburg. Vor allem die Belebung des Ortszentrums spielt hier eine bedeutende Rolle."

Die bebaute Fläche beträgt 772 Quadratmeter. Der Gebäudekomplex bekommt ein Flachdach und passt auch optisch gut ins Stadtzentrum. Die Fertigstellung ist für Herbst 2019 geplant. Bauträger ist die Pollares-Grupppe.

Zählertausch in Mattersburg
25.04.2018

Vom 2. Mai 2018 bis zum 25. Juli 2018 führt der WLV (Wasseleitungsverband nördliches Burgenland) in Mattersburg einen Zählertausch bei den Wasserzählern der Stadt durch. Der WLV erlaubt sich Sie darauf hinzuweisen, dass gemäß § 7 Abs. 3 der Wasserleitungsordnung der ungehinderte Austausch des Wasserzählers durch den Anlagenbesitzer jederzeit gewährleistet werden muss.

Flurreiniung in Walbersdorf
19.04.2018

menschen

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 14. April die Flurreinigung in Walbersdorf statt. Mehr als 30 engagierte WalbersdorferInnen nahmen daran teil und säuberten den Ort. Als Stärkung lud die Gemeinde anschließend zum Mittagessen ins Gasthaus Schwentenwein.

Hundefreilaufzone beim Rückhaltebecken
11.04.2018

Die Hundefreilaufzone in Mattersburg nimmt konkrete Formen an. „Wir haben beim Rückhaltebecken ein geeignetes Grundstück gefunden, das allen Anforderungen entspricht," erklärt Bürgermeisterin Ingrid Salamon.

Das 2500 qm große Areal liegt ca. einen Kilometer außerhalb des Stadtgebietes beim 2012 errichteten Rückhaltebecken und ist bequem zu Fuß oder auch mit dem Auto erreichbar.

„Hier werden sicher keine Anrainer durch Hundegebell gestört. Wir werden noch im Frühjahr mit den Umzäunungsarbeiten beginnen, so dass die Hundefreilaufzone bereits im Sommer verwendet werden kann. Ich sehe darin einen weiteren Beitrag zur Wohlfühlstadt Mattersburg," so die Bürgermeisterin.

Termine

Newsletter Anmeldung

 

Stadtnachrichten