mattersburg.gv.at KUZ Umbau ist auf Schiene

Kleiner Neu setzen Größer
  • banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3
  • banner_4
  • banner_5
  • banner_6
  • banner_7
  • banner_8
  • banner_9
  • banner_10

KUZ Umbau ist auf Schiene

salamon, bieler, illedits

Dem Umbau des KUZ Mattersburg steht nichts mehr im Wege. Mit Bescheid hat das Bundesdenkmalamt festgestellt, dass die Nordfassade des 1976 im Stil des Brutalismus erbauten Kulturzentrums schützenswert ist .

Der ursprüngliche Siegerplan wurde entsprechend den Auflagen des Bundesdenkmalamtes geringfügig adaptiert. Im Frühjahr 2017 starten die bauvorbereitenden Maßnahmen.

 

„Das Kulturzentrum ist eng mit der Stadt verbunden und hat als Kommunikationszentrum für Mattersburg und die Region große Bedeutung. Deshalb ist es wichtig, dass die Gastronomie im KUZ Mattersburg nach wie vor erhalten bleibt", so Bürgermeisterin Ingrid Salamon.

In Summe werden die Umsetzung der notwendigen Änderungen Mehrkosten in der Höhe von rund 1,5 Millionen Euro verursachen. Die Fertigstellung soll Ende 2018/Anfang 2019 erfolgen.

Diesen Artikel teilen bei:

Newsletter Anmeldung

 

Stadtnachrichten