mattersburg.gv.at Verkehrsbehinderungen durch Erneuerung der Erdgashochdruckleitung am Radweg entlang der Wulkalände und durch Straßenbauarbeiten in der Feldgasse

Kleiner Neu setzen Größer
  • banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3
  • banner_4
  • banner_5
  • banner_6
  • banner_7
  • banner_8
  • banner_9
  • banner_10

Verkehrsbehinderungen durch Erneuerung der Erdgashochdruckleitung am Radweg entlang der Wulkalände und durch Straßenbauarbeiten in der Feldgasse

In Folge der Verbreiterung der Feldgasse ist die Sanierung der Leitungen (Gas, Wasser und Telekom) unausweichlich. Die Einbauträger beginnen derzeit mit den Arbeiten. Verkehrsbehinderungen können dabei leider nicht vermieden werden. Es wird aber immer zumindest eine Fahrspur vermutlich bergauf befahrbar sein. Die bauausführenden Firmen sind jedoch dazu angehalten und bemüht, Verkehrsbehinderungen nach Möglichkeit zu vermeiden bzw. auf das am geringsten mögliche Maß zu halten. Das Ende der Straßenbauarbeiten bilden die Asphaltierungsarbeiten im Sommer, sodass  die Arbeiten vor Schulbeginn auf jeden Fall beendet sein werden. Wir bitten um Verständnis!

Entlang der Wulkalände vom Stadion bis zur Walbersdorfer Hauptstraße wird die Erdgashochdruckleitung erneuert. Verantwortlich für die Arbeiten ist die Netz Burgenland AG, eine Tochter der Energie Burgenland AG. Trotz intensiven Versuchen lassen sich die Arbeiten laut dem Unternehmen ohne Sperre des Radweges nicht durchführen. Eine Umsetzung der Sanierung der Leitung außerhalb der Radsaison, wie von der Stadtgemeinde vorgeschlagen, sei ausgeschlossen, so die Netz Burgenland-Experten. Einerseits sei eine Realisierung in den Wintermonaten aufgrund der Heizperiode unmöglich umzusetzen, andererseits sei die Wiederherstellung des Radweges aufgrund eingestellter Mischanlagen ab Dezember nicht mehr möglich.
Baubeginn ist am 24. April 2017. Begonnen wird mit den Arbeiten beim Stadion entlang des Radweges bis zur Landesstraße und dann Richtung Zimmermann. Laut Netz Burgenland AG ist davon auszugehen, dass die Grab- und Rohrverlegearbeiten bis 19. Mai 2017 fertiggestellt sind und die Wiederherstellung des Radweges bis Ende Mai ebenfalls vollständig abgeschlossen ist.
 
Sowohl die Arbeiten zur Erneuerung der Erdgashochdruckleitung entlang der Wulkalände als auch die Arbeiten zur Leitungssanierung in der Feldgasse liegen außerhalb des Einflussbereiches der Stadtgemeinde. Wir bitten um Verständnis für die notwendigen Arbeiten!

Diesen Artikel teilen bei:

Termine

Newsletter Anmeldung

 

Stadtnachrichten