• banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3
  • banner_4
  • banner_5
  • banner_6
  • banner_7
  • banner_8
  • banner_9
  • banner_10

Aktuelles

Mattersburger Volksschulkinder planen Kinderspielplatz
23.03.2017

Der Kinderspielplatz beim Europlatz in Mattersburg wird erneuert und ausgebaut. Noch vor dem Sommer soll die neue Spielstätte beim Matersburger Nachwuchs für Spiel und Spaß sorgen. Das Besondere daran: Die Erstklässler der Volksschule Mattersburg planen den Spielplatz selbst nach ihren Wünschen und Vorstellungen. In den letzten Wochen wurde von den kleinen Planern eifrig an den Details des künftigen Spielplatzes gefeilt. „Es macht einfach nur Spaß zu sehen, wie die Schülerinnen und Schüler mit großem Eifer und mit großer Begeisterung ans Werk gehen und ihrer Phantasie freien Lauf lassen, wenn sie ihre Vorstellungen einbringen können und mitgestalten dürfen“, freut Volkschuldirektorin Rafaela Strauß.

Weiterlesen...

Rechnungsabschluss 2016: Gute Finanzlage ermöglicht hohe Investitionen in die Infrastruktur
23.03.2017

Bei der Gemeinderatsitzung am Mittwoch, 22. März, stand der Rechnungsabschluss für das Jahr 2016 im Mittelpunkt. Die Mandatare der SPÖ sowie der ÖVP stimmten geschlossen für die Annahme, Grüne und ein Abgeordneter der Liste Zukunft Mattersburg dagegen.
Der Rechnungsabschluss 2016 der Stadtgemeinde Mattersburg knüpft nahtlos an die sehr guten Ergebnisse der letzten Jahre an und weist trotz hoher Investitionen 2016 weiterhin eine gute Finanzlage aus. An Gesamteinnahmen standen im Ordentlichen Haushalt 13,768 Millionen Euro (Im Vergleich 2015: 13,7 Millionen Euro) und im Außerordentlichen Haushalt 3,094 Millionen Euro (2015: 1 Million Euro) zur Verfügung. Am Jahresende bestanden keine offenen Verpflichtungen seitens der Gemeinde.

Weiterlesen...

Olympische Flamme in Mattersburg
15.03.2017

Ein ganz besonderes Ereignis fand heute, Mittwoch, in Mattersburg statt. Im Vorfeld der Special Olympics World Games 2017 – die Olympischen Winterspiele finden vom 14. bis 25. März 2017 in Graz, Schladming- Rohrmoos und Ramsau statt – kam die Olympische Flamme mit dem „Team des Fackellaufs der Polizei“ in die Bezirkshauptstadt. Die Läuferinnen und Läufer wurden von hunderten Mädchen, Burschen und Besuchern mit Begeisterung empfangen, darunter auch Landeshauptmann Hans Niessl, Bürgermeisterin Ingrid Salamon, Landespolizeidirektor Mag. Martin Huber und LT-Präsident Christian Illedits.

„Das Land Burgenland unterstützt Menschen mit Behinderung in allen Bereichen, natürlich auch im Sport. Wir setzen damit wichtige Zeichen zur Akzeptanz und zum Abbau von Barrieren. Es freut mich daher ganz besonders, dass die Teilnehmer an dem Lauf heute gemeinsam die ,Flamme der Hoffnung‘ nach Mattersburg getragen haben“, betonte Landeshauptmann Hans Niessl.

Weiterlesen...

Aktuelle Stellenausschreibungen
13.03.2017
  • Lehrstelle Wasserleitungsverband – nähere Informationen
  • Öffentlichkeitsarbeit nordburgenlandplus – nähere Informationen
  • Berufsschullehrer Mattersburg: Lehrer/in der Fachgruppe I (kaufmännische Fächer und berufsbezogenes Englisch voraussetzend) für Dienstbeginn Sept. 2017
    Kaufmännische Schule mit Matura (BHAK oder Wirtschaftsstudium, AHS und wirtschaftliche Praxis)
    3 Jahre Praxis
    Englischkenntnisse
  • Erasmus+ – nähere Informationen
  • LabormitarbeiterInnen Austria pet food: Schichtbetrieb Montag – Freitag in Pöttelsdorf. Ausbildung, Erfahrung als LebensmitteltechnikerIn oder als LaborantIn/Qualitätssicherung
Frauentag in Mattersburg: Bürgermeisterin verteilte Primeln
13.03.2017

Wie jedes Jahr verteilte LAbg. Bürgermeisterin Ingrid Salamon anlässlich des internationalen Frauentages in der Mattersburger Innenstadt Primeln. „Frauen sind immer noch nicht gleichberechtigt. Für mich als Politikerin war und ist die Gleichbehandlung der Frau in allen Lebensbereichen eine zentrale Forderung“ so Salamon.

Der Frauentag wird jedes Jahr am 8. März weltweit mit Versammlungen, Umzügen und Kundgebungen begangen. Im Mittelpunkt steht das Recht der Frau auf Gleichbehandlung und Selbstbestimmung.

 
Bildtext: Bgm. Ingrid Salamon verteilt anlässlich des internationalen Frauentages Blumen.

Termine

Newsletter Anmeldung

 

Stadtnachrichten