• banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3
  • banner_4
  • banner_5
  • banner_6
  • banner_7
  • banner_8
  • banner_9
  • banner_10

Archiv

 Filter 

Sehr geehrte(r) Neubürger, Neubürgerin, liebe "Zuagraste", liebe Mattersburger!

Die Stadtgemeinde Mattersburg lädt Sie herzlich zu unserem "Zuagrastenfest" am 13. Mai um 15:00 in der Bauermühle ein!

„Mode“ als Motto beim Faschingsumzug in Mattersburg am 28. Feber 2017.

In Mattersburg werden die Besucherinnen und Besucher am Faschingsdienstag in die Glitzerwelt der Mode entführt. Der traditionelle Faschingsumzug steht nämlich unter dem Motto „Mode“. Egal ob Sportliches, Elegantes oder Lässiges, ob Kostüme, Perücken Schminke & mehr: der modischen Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jung und Alt, sind  am 28. Feber 2017 eingeladen, in Mattersburg abseits von Hektik und Stress den Fasching ausklingen zu lassen.

Jede maskierte Umzugsteilnehmerin und jeder maskierte Teilnehmer bekommt von der Gemeinde einen Essens- und Getränkegutschein im Wert von 5 Euro, der nur am Faschingsdienstag eingelöst werden kann.
Treffpunkt für die Wagen ist um 10.00 Uhr vor dem Rathaus. Start des Umzuges ist 10.30 Uhr. Der Mattersburger Faschingsumzug zählt zu den größten Umzügen im Land und wird von der Stadtgemeinde Mattersburg in Kooperation mit dem Verein Einkaufstreffpunkt Mattersburg durchgeführt.

salamon, bieler, illedits

Dem Umbau des KUZ Mattersburg steht nichts mehr im Wege. Mit Bescheid hat das Bundesdenkmalamt festgestellt, dass die Nordfassade des 1976 im Stil des Brutalismus erbauten Kulturzentrums schützenswert ist .

Der ursprüngliche Siegerplan wurde entsprechend den Auflagen des Bundesdenkmalamtes geringfügig adaptiert. Im Frühjahr 2017 starten die bauvorbereitenden Maßnahmen.

Derzeit wird am Eislaufplatz fieberhaft daran gearbeitet, eine kompakte Eisdecke zu erzeugen. Wenn sich die Witterung nicht ändert, kann der Eislaufplatz am Samstag, dem 26.11.2016 wieder geöffnet werden.

Infos unter Tel: 0664/40 34 089

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa 8:00-13:00, 14:00-17:00 , 18:00-20:30
So und Feiertage 9:00-12:00, 13:00-17:00, 18:00-20:30

Eislaufkurs-Anmeldung für Anfänger und Fortgeschrittene ab ca. 4 Jahren:

26.11.2016 10-12 Uhr in der Garderobe am Eislaufplatz.

 

vor der ampel

Mit der Fertigstellung des Kreuzungsumbaus bei der Arena Mattersburg wurde eine wichtige verkehrstechnische Maßnahme für den Bezirk umgesetzt.

Trotz der Schlechtwettertage konnte der laut Bauzeitplan vorgesehene Fertigstellungstermin mit 21. November 2016 durch Arbeiten an Samstagen und Nachtarbeit eingehalten werden.

Mattersburgs Bürgermeisterin LAbg. Ingrid Salamon zeigt sich über die Fertigstellung erfreut: „Durch den Umbau dieses wichtigen Verkehrsknotenpunktes wird die Verkehrssicherheit nachhaltig gesteigert. Die rechtzeitige Fertigstellung vor dem Weihnachtseinkaufsverkehr gewährleistet einen reibungslosen Verkehrsfluss in diesem sensiblen Bereich."

Aktuell leiden rund 130.000 ÖsterreicherInnen (rund 6,3% der österreichischen Bevölkerung über 60 Jahre) an einer dementiellen Erkrankung, mit stark steigender Tendenz. Expertenschätzungen zufolge soll es bis ins Jahr 2050 rund 235.000 Betroffene in Österreich geben.

Vor diesem Hintergrund laden Sie die Stadtgemeinde Mattersburg in Kooperation mit der Volkshilfe Burgenland ganz herzlich zu der kostenlosen Informationsveranstaltung

„Demenz erkennen – Tipps im Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen"

am 23. November 2016 um 19 Uhr in den Florianihof ein.

Der Eintritt ist frei, eine Aktion der gesunden Stadt Mattersburg.

 

Aufgrund der warmen Witterung muß der Eislaufplatz in Mattersburg vorübergehend gesperrt werden. Wir informieren sie, sobald er wieder geöffnet wird.

polizei mit bgm.

Die Stadtgemeinde Mattersburg lud zu einem Informationsabend zum Thema „Sicherheit im eigenen Haus" in die Bauermühle ein.

Dabei informierten hochkarätige Experten wie Landespolizeidirektor Martin Huber, Security-Fachmann Herbert Wagner, Postenkommandant Walter Kurz von der Polizeiinspektion Mattersburg sowie Chefinspektor Stefan Heinrich über aktuelle Belange im Bereich Sicherheit und Prävention.

Fakt ist, dass durch eigene, meist einfacheSicherungsmaßnahmen Einbrecher abgeschreckt werden können, was auch die Zahlen der polizeilichen Kriminalstatistik belegen: Im Jahr 2015 sind über 40 Prozent aller Wohnraumeinbrüche in Österreich gescheitert. Dieser hohe Prozentsatz geht erfreulicherweise meist mit dem guten Eigenschutz und den richtig gesetzten Präventionsmaßnahmen der Bevölkerung einher.

vor der pinwand

In der Bauermühle wurde der Stadtentwicklungsplan STEP vor vielen interessierten MattersburgerInnen und WalbersdorferInnen von den Raumplanern DI Dr. Werner Tschirk und DI Josef Schmidbauer präsentiert.

Der Stadtentwicklungsplan STEP 2030 ist ein raumplanerisches Instrument, das die grundlegenden Ziele der Mattersburger Stadtentwicklung für die nächsten zehn bis fünfzehn Jahre festschreibt.

„Ziel ist es, Mattersburg als lebenswerte Wohlfühlstadt zu erhalten und auszubauen," so Bürgermeisterin Ingrid Salamon

Bis Mitte Dezember sind die Pläne in der Bauabteilung im Rathaus zu besichtigen. Es können auch gerne Anregungen eingebracht werden. Dann wird der STEP 2030 überarbeitet und anschließend im Gemeinderat beschlossen.

Download: STEP_2030_Plan Gestaltungskonzept.pdf

Am 11. November um 14 Uhr wird die Eislaufsaison in Mattersburg eröffnet, dann öffnet der Mattersburger Eislaufplatz seine Pforten.

 

Öffnungszeiten:
11. November bis zum 1. Sonntag im März
Mo, Di, Mi, Do, Fr,Sa 8:00-13:00, 14:00-17:00 , 18:00-20:30
So und Feiertage 9:00-12:00, 13:00-17:00, 18:00-20:30

Tel: 0664/40 34 089

Eislaufkurs-Anmeldung für Anfänger und Fortgeschrittene ab ca. 4 Jahren:

26.11.2016 10-12 Uhr in der Garderobe am Eislaufplatz.

Weiterverkauf sowie Neukauf von Eislaufschuhen AM ANMELDETAG vor Ort möglich.

Info und telefonische Voranmeldung bei Daniela Wallner-Williams 0664/ 420 7227.

 

 

Termine

Newsletter Anmeldung

 

Stadtnachrichten