mattersburg.gv.at Ausschreibung eines Dienstpostens

Kleiner Neu setzen Größer
  • banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3
  • banner_4
  • banner_5
  • banner_6
  • banner_7
  • banner_8
  • banner_9
  • banner_10

Ausschreibung eines Dienstpostens

Gemäß § 5 des Bgld. Gemeindebedienstetengesetzes 2014 gelangt bei der Stadtgemeinde Mattersburg folgender Dienstposten zur Ausschreibung.

Mitarbeiter(in) des Bauhofes

Einstufung:                         Entlohnungsschema II, Entlohnungsgruppe gh3

Beschäftigungsausmaß: Vollbeschäftigt mit 100 %, das sind 40 Wochenstunden

Grundgehalt Brutto:         € 1.983,50 (ohne Anrechnung von Vordienstzeiten)

Aufgabenbereich:

Alle Tätigkeiten, die im Bereich des Bauhofes zu erledigen sind, genauere Auskünfte darüber erteilt der Bauhofleiter.

 

Allgemeine Voraussetzungen:

Abgeschlossene Lehre als Mechaniker oder Schlosser oder GärtnerFührerschein der Gruppe BFührerschein der Gruppe Fdie österreichische Staatsangehörigkeit oder die Berechtigung zum unbeschränkten Zugang zum österreichischen Arbeitsmarktdie persönliche, fachliche und gesundheitliche Eignung für die vorgesehene Verwendungdie volle Handlungsfähigkeit

ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

bei männlichen Bewerbern ein abgeleisteter Präsenzdienst

Berufserfahrung im einschlägigen Bereich

Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen des Gemeindebediensteten- Gesetz 2014

Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Bereitschaft zur Weiterbildung

Teamfähigkeit

Gute Kommunikationsfähigkeit

Die Anstellungserfordernisse der Ziffern 1 bis 9 sind unbedingt zu erfüllen. Weiters kann von der Erfüllung des Anstellungserfordernisses der Ziffer 3 abgesehen werden, wenn sich keine geeignete Bewerberin oder kein geeigneter Bewerber meldet, die oder der dieses Erfordernis erfüllt. Es wird dabei aber vorausgesetzt, dass die entsprechende Befähigung berufsbegleitend innerhalb eines Jahres nachgeholt und nachgewiesen wird.

Die Auswahlentscheidung zwischen mehreren Bewerberinnen oder Bewerbern, die die Anstellungserfordernisse erfüllen, wird nach folgenden Kriterien getroffen:

Nachweis der Führerscheine

Abgeschlossene Lehrausbildung in einem der angegebenen handwerklichen Berufe, dabei werden aber Bewerber mit abgeschlossenem Lehrberuf als Mechaniker bevorzugt.

Alle Stellenbewerbungen sind wie folgt zu belegen (in Kopie):

Lebenslauf

Geburtsurkunde

Staatsbürgerschaftsnachweis

Strafregisterauszug bzw. -bescheinigung

Amtsärztliches Zeugnis

Schulabschlusszeugnisse

Lehrabschlusszeugnisse oder ähnliche Zeugnisse

Verwendungszeugnisse

Heiratsurkunde

Geburtsurkunde/n des/r Kindes/r

Bei männlichen Bewerbern: Wehrdienst-, Zivildienstbescheinigung bzw. Befreiungsschein

Die Bewerbungen sind bis 28.06.2019, 09:00 Uhr, im Rathaus der Stadtgemeinde Mattersburg, Brunnenplatz 4, abzugeben. Unvollständig bzw. verspätet einlangende Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Die Bürgermeisterin:

LAbg. Ingrid Salamon

Diesen Artikel teilen bei:

Termine

Newsletter Anmeldung

 
 

Stadtnachrichten