mattersburg.gv.at Klimafest am Veranstaltungsplatz

Kleiner Neu setzen Größer
  • banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3
  • banner_4
  • banner_5
  • banner_6
  • banner_7
  • banner_8
  • banner_9
  • banner_10

Klimafest am Veranstaltungsplatz

menschen

Mattersburg hat als erste in Österreich ein Transportrad-Sharing-Angebot für Lastenräder! Beim Eröffnungsfest am 20. September am Veranstaltungsplatz anlässlich der Mobilitätswoche wurden die drei Lastenräder in Anwesenheit von Landesrat Heinrich Dorner und Bürgermeisterin Ingrid Salamon der Öffentlichkeit präsentiert.

 

Martha, Max und Marie sind klingenden Namen der Räder. Drei E-Transporträder unterschiedlicher Bauart werden an verschiedenen Standorten in Mattersburg bereitgestellt und der Bevölkerung und Betrieben kostenlos zum Test zur Verfügung stehen. Die Räder, die Transportgüter bis zu 100 kg oder bis zu zwei Kinder transportieren können, sind sowohl im Ortgebiet als auch auf der Webplattform klimaentlaster.at leicht zu finden.

Alle MattersburgerInnen können sich online kostenlos registrieren und danach ihr Wunsch-Transportrad reservieren. Die Abholung wird beim Rathaus, im Parkhaus der Villa Martini und beim Traditionsgeschäft Werkzeug Pingitzer zu Öffnungszeiten möglich sein.

„Ich freue mich über dieses nachhaltige Projekt. Es passt sehr gut zur Klimabündnisgemeinde Mattersburg", mein Bürgermeisterin Ingrid Salamon.

Am Samstag, 28. September, wird ein Testtag auf dem Radübungsplatz beim Viadukt abgehalten, bei dem die verschiedenen Radmodelle Probe gefahren werden können. Eine kurze Einschulung in Technik, Fahrweise und Beladung der Räder ist Voraussetzung für zukünftige Ausleihvorgänge. Der Test findet von 14:00 bis 17:00 statt

Infos unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diesen Artikel teilen bei:

Termine

Newsletter Anmeldung

 
 

Stadtnachrichten