• banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3

Aktuelles

Architektenwettbewerb für die Gestaltung des Areals in der Michael Koch-Straße
31.01.2022
Im Jänner 2022 wurde für die Neugestaltung des Areals in der Michael Koch-Straße von der Stadtgemeinde Mattersburg und der gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaft BWSG als neuem Eigentümer des Areals ein Architektenwettbewerb ausgeschrieben. Mehrere von einer Jury ausgewählte Architekten wurden eingeladen, beim Wettbewerb mitzumachen und ein Konzept für die Ortsbildgestaltung und zukünftige Bebauung einzureichen. Die Konzepte werden von der Jury bewertet – im Sommer soll der Architektenwettbewerb abgeschlossen sein. Dieser soll auch als Grundlage für zukünftige Raumplanungsprojekte in der Mattersburger Innenstadt dienen.
 
 
 
Foto: v.l.n.r. Amtsleiter Karl Aufner, Dr. Mathias Moser, DI Michael Kaiser, Bürgermeisterin Claudia Schlager vor dem Rathaus
Burgenländischer Umweltpreis 2022
27.01.2022
2022 wird der Burgenländische Umweltpreis das 19. Mal vergeben. Ausgezeichnet werden Projekte von Schulen und Kindergärten, Vereinen und Einzelpersonen, die sich für die Themen Nachhaltigkeit und Natur- und Umweltschutz engagieren. Bis 25. März 2022 können Projekte schriftlich eingereicht werden.
 
Mögliche Projektthemen beinhalten unter anderem:
 
- Klimaschutz
- alternative Energieversorgung und Energiesparen
- Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit
- Abfallvermeidung und Recycling
- umweltfreundliche Produkte
- Maßnahmen für Artenschutz und Biodiversität
 
Die Gewinner werden von einer unabhängigen Jury ermittelt. Die Preisverleihung findet im Juni 2022 statt.
 
Richten Sie Ihre Bewerbungen an:
Amt der Burgenländischen Landesregierung
Abteilung 4 – Hauptreferat Naturschutz und Landschaftspflege
7000 Eisenstadt, Europaplatz 1
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Mehr Informationen erhalten Sie unter www.burgenland.at/umweltpreis oder unter beim Amt der Bgld. Landesregierung, Frau Karin Wild unter 057/600-2812.
Gertrude Handler feiert 70. Geburtstag
26.01.2022
Die Stadtgemeinde Mattersburg gratuliert Gertrude Handler herzlich zum 70. Geburtstag!
 
Sie war lange Zeit Kindergartenhelferin im Kindergarten Hochstraße und ist Obfrau vom Pensionistenverband Mattersburg. Seit 23. Oktober 2012 ist sie außerdem Mitglied im Gemeinderat der Stadtgemeine Mattersburg.
 
Bürgermeisterin Claudia Schlager und OAR Karl Aufner überreichten der Jubilarin heute Blumen und eine kleine Aufmerksamkeit.
 
Neue Impfzeiten im BITZ
26.01.2022

Ab 1. Feber 2022 gibt es in den Burgenländischen Impf- und Testzentren (BITZ), in Mattersburg im ehemaligen SVM-Café, neue Impfzeiten:

Dienstag (Kinderimpftag Pfizer):
14:00 – 18:00 Uhr

Donnerstag/Freitag (Pfizer):
15:00 – 19:00 Uhr

Samstag (Pfizer):
09:00 – 13:00 und 13:30 – 18:30 Uhr

Sonntag:
09:00 – 13:00 Uhr (Pfizer)
13:30 – 18:30 Uhr (Moderna und Kinderimpfnachmittag Pfizer)

Wohnzimmertest für Bereiche mit 3G-Regel wieder gültig
25.01.2022

Mit der am Freitag, dem 21. Jänner 2022, in Kraft tretenden Novelle der COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung sind digital erfasste Wohnzimmertests für Bereiche mit 3G-Regel (etwa am Arbeitsplatz) wieder gültig, um drohenden Engpässen bei PCR-Tests entgegenzuwirken. Das Land Burgenland aktiviert deshalb wieder sein Angebot zum digital überwachten Selbsttest.

Auf der Website https://selftest.bgld-testet.at kann man sich mit seinen Daten registrieren und den Selbsttest mit digitaler Erfassung von zu Hause aus durchführen.

Testkits und die dazugehörigen QR-Codes (5 Tests pro Teskit) können von den BürgerInnen bei den Burgenländischen Impf- und Testzentren (BITZ), in Mattersburg im ehemaligen SVM-Café, sowie auf der Gemeinde abgeholt werden.

Termine

Newsletter Anmeldung

 
 

Stadtnachrichten