• banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3
  • banner_4
  • banner_5
  • banner_6
  • banner_7
  • banner_8
  • banner_9
  • banner_10

Aktuelles

Mattersburg als Radler-Zentrum
29.06.2020

mesnchen mit rad

Mattersburg avanciert immer mehr zur der Radfahr-Stadt Nr.1 des Burgenlandes. Neben den Lastenrädern, die man sich ausborgen kann, zeigt die Stadt auch bei der Aktion „Burgenland radelt" ihr klimafreundliches Gesicht.

Schon 53 MattersburgerInnen haben sich an der Aktion „Burgenland radelt –Mattersburg radelt mit" angemeldet. Bis jetzt wurden mehr als 10.000 km per Rad zurückgelegt.

Weiterlesen...

Stadt setzt auf Bienenpatenschaft
22.06.2020

menschen und bienen

Die Stadtgemeinde Mattersburg hat eine Bienenpatenschaft mit den Mattersburger Imkern abgeschlossen. Jetzt wurde der erste Mattersburger Stadthonig in 250g Gläser abgefüllt. Der gesunde und schmackhafte Blütenhonig wird seitens der Stadtgemeinde Mattersburg als Gemeindegeschenk verwendet.

Weiterlesen...

Alles für die Kinder: Ferienbetreuung in Mattersburg
19.06.2020

menschen

Wie jedes Jahr wird auch heuer in Mattersburg im Sommer eine durchgängige Ferienbetreuung für Kindergarten- und Volksschulkinder angeboten.

Bis 25. Juli 2020 haben alle Kindergärten von 7-17 Uhr geöffnet. Von 28. Juli bis 4. September gibt es dann einen Sommerkindergarten im Kindergarten Hochstraße und im Kindergarten Walbersdorf.

Insgesamt sind in jeder Betreuungswoche zwischen 80 und 100 Kinder in den beiden Kindergärten angemeldet.

Weiterlesen...

Mattersburger Autobus (MABU) dreht seine Runden
03.06.2020

menschen vor bus

Am 2. Juni 2020 pünktlich um 6.30 Uhr startete der Mattersburger e-MABU seine erste Runde durch die Stadt. Mattersburg ist damit die erste Stadt im Burgenland, in der umweltfreundliche Elektro-Busse zum Einsatz kommen.

„Mit dem e-MABU bildet Mattersburg eine Vorreiterrolle, was die Bereiche klimafreundliche Mobilität, Leistbarkeit und Bequemlichkeit betrifft", erklärt Bürgermeisterin Ingrid Salamon. „Damit steht den Mattersburgerinnen und Mattersburgern ein praktisches und umweltfreundliches Mobilitäts-Angebot für das gesamte Stadtgebiet zur Verfügung," so die Bürgermeisterin.

Weiterlesen...

Jubiläumshauptschule wird zur Edi Sieber Schule
29.05.2020

Die Jubiläumshauptschule in Mattersburg wird in Edi Sieber Schule umbenannt. Der kürzlich verstorbene Alt-Bürgermeister Edi Sieber war jahrelang als Lehrer und Direktor in verschiedenen Mattersburger Schulen tätig. „Edi Sieber war eine prägende Persönlichkeit für die Stadtgemeinde Mattersburg, auch im Bildungsbereich. Die Umbenennung der Schule ist ein Zeichen des Respekts und der Dankbarkeit," so Bürgermeisterin Ingrid Salamon.

Beschlossen wurde die Umbenennung bei der Sitzung des Mattersburger Gemeinderates am 28. Mai 2020.

Weiterlesen...

Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Newsletter Anmeldung

 
 

Stadtnachrichten