• banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3
  • banner_4
  • banner_5
  • banner_6
  • banner_7
  • banner_8
  • banner_9
  • banner_10

Aktuelles

Jubiläumshauptschule wird zur Edi Sieber Schule
29.05.2020

Die in den 1970er Jahren errichtete Jubiläumshauptschule wird in Edi Sieber Schule umbenannt. Der kürzlich verstorbene Alt-Bürgermeister Edi Sieber war jahrelang als Lehrer und Direktor in verschiedenen Mattersburger Schulen tätig. „Edi Sieber war eine prägende Persönlichkeit für die Stadtgemeinde Mattersburg, auch im Bildungsbereich. Die Umbenennung der Schule ist ein Zeichen des Respekts und der Dankbarkeit," so Bürgermeisterin Ingrid Salamon.

Beschlossen wurde die Umbenennung bei der Sitzung des Mattersburger Gemeinderates am 28. Mai 2020.

Weiterlesen...

Burgenland radelt - Mattersburg radelt mit
20.05.2020

menschen

Radfahren ist in Zeiten wie diesen aktuelle denn je. Die Klimaschutzgemeinde Mattersburg unterstützt daher die Aktion „Burgenland radelt".

Mitmachen ist ganz einfach: Melden Sie sich auf https://burgenland.radelt.at an. Wählen Sie bei der Anmeldung aus, dass Sie für Mattersburg radeln wollen.

 

Weiterlesen...

Klimaschutz: Lästenräder starten wieder durch
15.05.2020

lastenräder

Seit September 2019 hat Mattersburg das erste Transportrad-Sharing des Burgenlandes. Nach einem gut besuchten Start-Event im Herbst und einem gründlichen Winterservice sowie der Corona-bedingten Verschiebung präsentierten sich die drei Transporträder am 15. Mai wieder in Mattersburg. Verkehrslandesrat Heinrich Dorner und Bürgermeisterin Ingrid Salamon gaben vor dem Rathaus mit der Übergabe der Räder an die neuen RadlgeberInnen den Startschuss für die Frühlingssaison.

Weiterlesen...

Bachdeckensanierung wertet Innenstadt auf
11.05.2020

salamonDie Vorarbeiten zur Sanierung der Bachdecke in der Mattersburger Innenstadt gehen zügig voran. „Im Zuge der Sanierung wird die Bachdecke teilweise geöffnet, dadurch kommt es zu einer Verschönerung und Aufwertung der gesamten Innenstadt," berichtet Bürgermeisterin Ingrid Salamon.

Weiterlesen...

Mattersburger Autobus ist angekommen
07.05.2020

salamon und blagussDer MABU ist startklar: Die drei Mattersburger Autobusse für die geplante Stadtlinie wurden geliefert und von Paul Blaguss an Bürgermeisterin Ingrid Salamon übergeben.

Es handelt sich um drei moderne Elektrobusse der Firma Blaguss. Jeder Bus verfügt über ein Fassungsvermögen von 32 Personen, davon 14 Stehplätze. Mit einer Akku-Kapazität von maximal 150 km Reichweite, einer Schnelladefunktion und Solarpanel am Dach sind die Busse technisch am neuesten Stand. Dadurch wird der Mattersburger Autobus (MABU) zu einem Vorzeigemodell für klimafreundliche Mobilität!

Weiterlesen...

Termine

Newsletter Anmeldung

 
 

Stadtnachrichten