• banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3
  • banner_4
  • banner_5
  • banner_6
  • banner_7
  • banner_8
  • banner_9
  • banner_10

Aktuelles

Nestroy in Mattersburg
23.05.2019

kostümierte menschen

Ein Kulturgenuss der besonderen Art findet am 29. Mai um 19 Uhr am Veranstaltungsplatz in Mattersburg statt. Das legendäre Lastkrafttheater macht in Mattersburg Station.

Mit EIN HEMD, EIN STOCK, EIN DAMENUNTERROCKnach einer Posse von JOHANN NEPOMUK NESTROY steht 2019 ein Stück von einem der größten österreichischen Komödiendichter im Mittelpunkt der ungewöhnlichen Bühne. Für die Regie des unterhaltsamen und großartigen Spektakels konnte  die Theatermacherin und Intendantin von Shakespeare in Mödling, Nicole Fendesack gewonnen werden.

Weiterlesen...

Bürgerversammlung zum Thema Lkw-Verkehr
16.05.2019

menschen

Bürgermeisterin Ingrid Salamon lud am 15. Mai zu einer Bürgerversammlung in die Bauermühle zum Thema Lkw-Verkehr in Mattersburg

Dabei präsentierte Michael Zischka vom Kuratorium für Verkehrssicherheit eine Erhebung zum Lkw-Verkehr in der Stadt. Demnach beträgt der Anteil des Lkw-Verkehr (Fahrzeuge über 3,5 Tonnen) im Stadtgebiet 2,1 Prozent vom Gesamtverkehrsaufkommen.

Weiterlesen...

Heftige Unwetter in Mattersburg
12.05.2019

Am Samstag wurde Mattersburg von heftigen Unwettern erfasst. Die Regenfälle und Hagelschauer dauerten mehrere Stunden lang an - bis tief in die Nacht hinein.

Weiterlesen...

Rechnungshofbericht: Umsetzung verläuft zügig
09.05.2019

In Mattersburg wurde am 8. Mai 2019 eine weitere Sitzung des Mattersburger Gemeinderates zum Thema Rechnungshofbericht einberufen.

Bei der Gemeinderatssitzung am 20. Feber 2019 wurde der Bericht vom Direktor des Burgenländischen Landesrechnungshofes, Mag. Andi Mihalits ausführlich präsentiert und mit dem Gemeinderat diskutiert.

Jetzt gab es eine Fortsetzung der Diskussion. Bereits damals wurde festgestellt, dass 24 der 118 Empfehlungen umgesetzt worden sind und weitere 62 in der nächsten Zeit umgesetzt werden. „Dieser Umsetzungsprozess geht zügig voran," erklärt Bürgermeisterin Ingrid Salamon.

Weiterlesen...

Ehrenring für Otto Ivancsich
06.05.2019

menschen

Seitens der Stadtgemeinde Mattersburg wurde Otto Ivancsich für seine Verdienste für das Feuerwehrwesen in Mattersburg ausgezeichnet. Von Bürgermeisterin Ingrid Salamon erhielt er beim Tag der Feuerwehr den Ehrenring der Stadt.

Otto Ivancsich war 27 Jahre lang Kommandant der FF Mattersburg und hat vor kurzem das Feuerwehrpensionsalter von 65 Jahren erreicht. Sein Nachfolger als Kommandant der FF Mattersburg ist Thomas Dienbauer.

Termine

Newsletter Anmeldung

 
 

Stadtnachrichten