mattersburg.gv.at Allgemeines Mattersburger gewann internationalen Wissenschaftspreis

Kleiner Neu setzen Größer
  • banner_0
  • banner_1
  • banner_2
  • banner_3

Mattersburger gewann internationalen Wissenschaftspreis

award1.jpg
Der Mattersburger Dr.rer.nat Thomas Bugnyar erhielt den begehrten Niko Tinbergen - Preis, einen Förderpreis für Jungwissenschaftler.

Bugnyar bekam den Preis für seine Publikationen im Bereich der Verhaltens- und Kognitionsforschung bei Vögeln. Er setzte sich dabei bei der Jury gegen Konkurrenten aus Oxford und Cambridge durch. Überreicht wurde der Preis in Belfast.Der Preis ist mit 1500 Euro sowie diverser Fachliteratur prämiert. „Vor allem aber zählt das Prestige“ erklärt Bugnyar.

“Wir sind stolz, einen so renommierten Wissenschaftler in unserer Stadt zu haben“, meint Bürgermeisterin Ingrid Salamon, die dem Preisträger im Rathaus gratulierte. Bugnyar ist 35 Jahre alt, lebt in Mattersburg und lehrt an der Uni Wien.
Diesen Artikel teilen bei:

Newsletter Anmeldung

 
 

Stadtnachrichten